You Plus

Historie

--- ---

SPORTSCARS : Z Timeline

 

Z Timeline

 

40 Jahre faszinierende Innovation und verblüffendes Design. 40 Jahre geprägt vom NISSAN Z – einer der größten Sportwagenlegenden  aller Zeiten. Sechs Fahrzeuggenerationen – aber nur ein Erlebnis: Reinster Nervenkitzel. Verfolgen Sie jetzt in unserem exklusiven Film die Story des Z, von der ersten Konzeptstudie bis zur Präsentation des neuen 370Z im Jahr 2009. Innovation. Adrenalin. Bewunderung. Die Legende lebt. Kompromisslos wie am ersten Tag.

Anschnallen für die Story des Z in zwei Minuten.

Ausführliche Informationen zum Z.

Jetzt den 370Z erleben.

1966. Der Z ist zu diesem Zeitpunkt allenfalls ein Glänzen in den Augen der NISSAN Designer. Aber mit jedem Tag wird ihr Wunsch stärker, endlich eine völlig neue Art von Sportwagen zu bauen. Ein Fahrzeug, das gleichermaßen elegant, kraftvoll und bezahlbar ist. Einen echten Herausforderer.

1969. Die Westküste der USA – der perfekte Ort, um Träume wahr werden zu lassen. Hier präsentiert Yutaka Katayama einer staunenden Öffentlichkeit die erste Generation des Datsun 240Z. Und mehr als nur eine Kinnlade fällt herunter, als dieser raubtiergleiche Zweisitzer mit seinem 2,4 Liter Sechszylindermotor und 130 PS die Straßen Kaliforniens und der restlichen Welt im Sturm erobert. Sein Preis? Nur US $ 3.526.

1974. Zwar haben verschärfte Emissionsvorschriften für den legendären Skyline 2000GT-R C110 das Aus bedeutet, aber der Stern des Z ist gerade erst aufgegangen. Clevere Designideen verschaffen ihm eine stärkere Maschine und sorgen trotz neuer Abgasregeln für satte 126 PS.

1979. Die zweite Generation des Z geht in den Ring. Eine überarbeitete Karosserie verbessert die Aerodynamik, und ein niedrigerer Schwerpunkt sorgt bei hohen Geschwindigkeiten für mehr Stabilität. Die in Gold und Schwarz gehaltene, hyper-attraktive 10th Anniversary  Edition wird ganz im Stil der Zeit präsentiert – mit dezenter Beleuchtung, reichlich Nebel und beeindruckenden Frisuren. 

1983. Der ZX kommt heraus. Mit T-Top und 200 PS ist er definitiv nur etwas für Könner. Einer davon ist Paul Newman. Die Hollywood-Legende erzielt für NISSAN sensationelle Rennerfolge – und NISSAN legt zu seinen Ehren als Sonderedition die Paul Newman Version R30 auf. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich ein voll ausgestatteter GT-R ES Turbo. Eine Modellbezeichnung, bei der japanische Sammler auf jeden Fall feuchte Hände bekommen.

1989. Die vierte Generation. Der 300ZX ist der erste Z, der seinen Namen von seinem Vorgänger übernimmt. Abgesehen von der doppelten Nockenwelle, hat sich am Motor nichts geändert – sonst aber so gut wie alles. Denn Styling und Aerodynamik werden für das Modelljahr 1989 komplett überarbeitet. Der 300ZX wird bis 1996 weitergebaut und dann…

Nichts. Sechs lange Jahre schaut die Welt auf NISSAN. Und wartet. Sollte das Ende des Z tatsächlich besiegelt sein?

2002. Keineswegs. Ein neues Jahrtausend bricht an, und mit ihm kommt ein glorreicher Neubeginn. Nicht nur eine schlichte Fortsetzung der Z Tradition, sondern etwas, das auf diesem Erbe aufbaut und neue, eigene Impulse setzt. Der unglaubliche 350Z. Ein einzigartiges, modernes Coupé mit sanft gerundetem Schrägheck, ein waschechter Fastback eben. Mit einer bei 250 km/h „abgeregelten“ Höchstgeschwindigkeit und der Power, seine Insassen in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu katapultieren. Dieser beeindruckende 3,5 Liter V6, der am Asphalt zu kleben scheint, ist zudem der erste Z, der weltweit auch als Roadster angeboten wird.

2009. Was aber tut man, wenn man einen der erfolgreichsten Sportwagen der Welt konstruiert hat? Auf den Lorbeeren ausruhen? Nicht das NISSAN Design Team. Hier ging man sofort daran, das Fahrzeug noch leichter, formvollendeter und kraftvoller zu machen. Das Ergebnis dieser Bemühungen präsentiert sich heute mit beeindruckenden 328 PS, die aus einer 3,7 Liter Kraftquelle stammen und den Wagen in nur 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Der Nachfolger ist angetreten. Sein Name: 370Z. Und wieder einmal verliebt sich die ganze Welt in einen Buchstaben. Z – Die Legende lebt.

Bewerten Sie diesen Artikel: